«

»

Dez 10

Vanilletrüffel

Trüffelpralinen mit Vanille

Vanilletrüffelpralinen

Sehen sie nicht verführerisch aus diese kleinen Schokoladensünden? Sie sind gar nicht so schwer  zu machen, Ihr müsst Euch einfach nur einmal daran versuchen! Viel Spass beim nachmachen!

Vanilletrüffel

 100g Sahne

200g weiße Kuvertüre gehackt

1-2 Vanilleschoten

Pralinenhohlkörper weiß (63 St.)

600g weiße Kuvertüre zum verschließen und garnieren

  • Sahne mit der ausgekratzeten Vanilleschote und dem Vanillemark aufkochen
  • Aufgekochte Sahne vom Herd nehmen
  • Gehackte Kuvertüre dazu geben, einen Moment warten, dann mit dem Schneebesen hin und wieder umrühren.
  • Den Ganache erkälten lassen, dabei die Vanilleschote/ Gewürz darin lassen, das gibt Geschmack ab.
  • Wenn der Ganache dickflüssig ist mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Pralinenhohlkugeln füllen, vorher die Vanilleschoten entfernen 😉
  • 450g Kuvertüre schmelzen, mit den restlichen 150 g die Kuvertüre temperieren
  • Etwas Kuvertüre in einen Spritzbeutel geben und die Pralinenhohlkörper damit verschließen
  • Nach dem der Verschluss fest ist, können die Pralinen mit dem Rest der temperierten Kuvertüre überzogen werden.

Post to Twitter Post to Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen