«

»

Mai 06

Tolle Tortendeko ohne Fondant

Torte Mirror glaze

Torte mit Spiegelglasur und gefärbter Schokoladenkugel

Ich habe die Tage wieder einmal einen Kurs zum Thema Torten dekorieren ohne Fondant gegeben. Danach kam immer wieder die Frage nach dem Überzug den wir verwendet haben. Das ist Spiegelglasur bzw. Mirror glaze eigentlich mittlerweile ein Klassiker den ich schon vor 10 Jahren während ich meinen Konditormeister machte kennen lernen durfte. Außerdem haben wir Schokoladendekor mit gefärbter Kuvertüre und Schokoladentransferfolien (Folien und Farbe ist von bake&cook) hergestellt sowie Blumen aus Buttercreme gespritzt.

Ich habe hier mal ein paar Bilder vom Kurs online gestellt und gleichzeitig das Rezept zu den Glasuren 🙂 Die Törtchen sind von meinen Kursteilnehmern gemacht!!!!

Ich würde mich freuen wenn Ihr einen Kommentar da lasst falls Ihr Fragen oder Anregungen habt! Viele Grüße Claudia

Rezept farbiges Mirror glaze

Torte mit Spiegelglasur und selbst gemachtem Schokoladendeko

 

Spiegelglasur / Mirror glaze farbig

60 ml Wasser
1
20 g Zucker 

100g Glukosesirup

-auf 105°C kochen-


30 g Sahne

100g weiße Kuvertüre

-zugeben-


5 Blatt Gelatine

– in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken

und bei 50°C in der Masse auflösen- 

Lebensmittelfarbe

-nach Wunsch hinzu fügen-

 

-bei Bedarf mit dem Pürrierstab emulgieren und durch ein feines Sieb geben-

-Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen-

-Noch besser ist die Glasur wenn sie über Nacht im Kühlschrank steht und am nächsten Tag in der Mikrowelle oder dem Wasserbad aufgelöst wird-

Ich überziehe die eiskalte, leicht angefrostete Torte auf einem Rost, dann kann die überflüssige Spiegelglasur ablaufen und die Kanten werden sauber. Die Torte sollte möglicht gerade sein, damit der Überzug schön glänzt und keine dellen sichtbar werden.

Im Kühlschrank ist die Glasur mehrere Tage haltbar, also super vorzubereiten, auch für Desserts und Eis. Außerdem kann man sie nach belieben mit Aroma verfeinern oder das Wasser gegen klaren Saft austauschen.


Spiegelglasur dunkel

140 ml Wasser
180 g Zucker 

130 ml Sahne
60 g Kakao

-Vermischen und ca. 10min kochen, ca.105°C-


6 Blatt Gelatine

– in kaltem Wasser einweichen und in der Masse auflösen-

diese sollte da ca. 50°C haben. 

-bei Bedarf mit dem Pürrierstab emulgieren und durch ein feines Sieb geben-

-Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen-

Ich überziehe die eiskalte, leicht angefrostete Torte auf einem Rost, dann kann die überflüssige Spiegelglasur ablaufen und die Kanten werden sauber. Die Torte sollte möglichst gerade sein, damit der Überzug schön glänzt und keine Dellen sichtbar werden.

Im Kühlschrank ist die Glasur mehrere Tage haltbar, also super vorzubereiten, auch für Desserts und Eis

Dunkle Spiegelglasur Repezt

Torte mit Mirror glaze dunkel und Karamelldekor

Post to Twitter Post to Facebook

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen und Hinweise zu allen datenschutzrechtlichen Fragen haben wir ausführlich in unserer Datenschutzerklärung zusammengefasst. Hier finden Sie alle nötigen Hinweise.
Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen